Hoka MACH 4

Testeindruck:
Der Hoka MACH 4 macht seinem Namen alle Ehre: Er ist ein leichter und schneller Trainingslaufschuh mit sehr guter Passform. Der MACH 4 bietet ein dynamisches Laufgefühl, man spürt förmlich die Schnelligkeit. Besonders die neu konzipierte Fersenlasche nimmt viel Druck von der Achillessehe.

Auf festen Untergründen ist die Dämpfung besonders gut, der Sitz ist fest und bietet ein sehr gutes Abrollverhalten. Die für Hoka typische doppelschichtige Zwischensohle ist ein echtes Plus. Das feine und leichte Mesh im Obermaterial ist atmungsaktiv und bietet trotzdem einen guten Sitz. Der Schuh ist insgesamt eine gelungene Mischung aus Komfort und Stabilität, die Dynamik fühlt man direkt beim Loslaufen.

hoka-runtimes-laufschuhtest
hoka-runtimes-laufschuhtest-sohle

Kategorie: NEUTRAL

Produktmerkmale:
+Anatomische Achilles-Konstruktion
+Technisches Mesh-Obermaterial für eine optimierte Atmungsfähigkeit

Gewicht: 235 g (US 9,5)

Preis: 140 Euro

Empfehlung:

  • Läufer-Typ: Trainierte Fitnessläufer und ambitionierte Läufer
  • Fuß-Typ: Neutral
  • Einsatzbereich: Straße und Waldweg, Frühjahr, Sommer
  • Ziel: Kurze bis lange Strecken für schnelle Einheiten

Geeignet für:
Neutralschuh-Läufer, leichtes bis mittleres Körpergewicht

Benotungs-Skala 0 bis 10 Punkte
0 Punkte = nicht geeignet
10 Punkte = sehr gut geeignet

Eigenschaften
Passform 10
Abrollverhalten 9
Komfort/Dämpfung 9
Design 8
Sprengung 8 mm

Benotungs-Skala 0 bis 10 Punkte
0 Punkte = nicht geeignet
10 Punkte = sehr gut geeignet

Laufuntergrund
Straße 9
Waldweg 9
Schotter 8
Trail/Matsch 6
Nasse Straße 9

Fazit:
Der Hoka MACH 4 ist ein leichter, schneller Trainingsschuh mit sehr guter Alltagstauglichkeit. Dynamisch und agil, leicht und schnell. Freizeitläufer und schnelle Läufer werden sich als Normalfußläufer gleichermaßen wohl fühlen, besonders bei dem sehr moderaten Preis von 140 Euro. Ein gelungener Schuh!