Eva Sperger

Eva Sperger war Deutsche Meisterin im Ultratrail, Trailläuferin des Jahres und hat seit ihrem Start im Jahr 2016 schon 15 Siege feiern können. Neben dem Laufsport liebt sie ihre Arbeit als Psychotherapeutin.

Eva Sperger hat in ihrem ersten Jahr als Läuferin sich selbst und die Trailwelt überrascht: sie hat an fünf Rennen teilgenommen und alle gewonnen. Wie es ihr in kurzer Zeit gelungen ist, ohne Intervalle, Bahntraining und sonstige Lauferfahrung so viele Erfolge zu erzielen – und was Thai Boxen, Wandern und Mentaltechniken damit zu tun haben, darüber erzählt die Psychotherapeutin sehr offen und humorvoll in diesem Podcast.

Und hier geht es weiter mit dem persönlichen Steckbrief von Eva – unserer Laufheldin:

eva-sperger-downhill-sprung

Steckbrief von Eva Sperger

Beruf oder Berufung: Mein Beruf als Psychotherapeutin ist meine absolute Berufung.

Wie kann man dich in einem Satz treffend beschreiben? Ich bin unheimlich explorativ und offen für Neues, ständig und gern in Bewegung und manchmal auch recht kindlich.

Alter: 42 Jahre

Traumberuf in der Kindheit: Verhaltensforscherin, Psychologin

Wann hast du mit dem Laufen angefangen und warum? Wettkämpfe 2015 mit 35 aus Neugierde, davor eher als Ergänzung zu anderen Sportarten.

Der spannendste Ort, an dem du je gelaufen bist: Beim Monte Rosa Skyrace bis auf 4500hm über den Gletscher.

eva-sperger-ueber-den-wolken

Das schönste oder bewegendste Erlebnis im Sport: Der 750km Lauf zusammen mit meinem Partner und ein gemeinsamer Downhill auf diesem Weg.

Was war deine bisher schwierigste Situation im Laufsport? Die schwierigste Phase im Laufen war, als ich meine Praxis gegründet habe und völlig ausgelaugt war; da hat Laufen keinen Spaß mehr gemacht.

Was ist dein größter Erfolg bisher? Der Sieg beim Großglockner Ultratrail mit Platz 3 gesamt, bei dem ich auch den Streckenrekord um eine Stunde unterboten habe.

Womit belohnst du dich nach einem harten Tag oder Training? Meistens mit Eis und ganz viel Essen.

Womit kann man dich jagen? 😉 Bier (noch nie einen Schluck davon getrunken).

Unser Monatsthema ist „Ganzheitlich fit werden“ – was gehört für dich dazu, ganzheitlich zu trainieren und fit zu bleiben? Sich mit dem Körper als Gesamtsystem auseinandersetzen, Psyche, autonomes Nervensystem, Darm, Neuroathletik, Laufökonomie…

Deine zwei besten und ganz konkreten Tipps für eine gesunde Sporternährung lauten: Sich in langen Einheiten gut zu versorgen und weniger ins Defizit zu gehen, möglichst wenig weiterverarbeitete Lebensmittel zu essen.

eva-sperger-downhill

Was ist ein Ziel, das du unbedingt noch erreichen willst? Den UTMB zu finishen!

Wo findet man mehr über dich und deine Projekte?

www.strava.com/pros/18544767

https://www.instagram.com/eva.maria.sperger/?hl=de

https://www.facebook.com/evasperger

Fotos: Eva Sperger

Vielleicht auch interessant für dich:

Produkttests

Podcast

Laufhelden

Events

Workouts

runtimes podcast mit dr. michele ufer grenzen erweitern
laufevent-zugspitz-ultratrail-2022-tabitha-und-anna-beim-start-zum-supertrail
runtimes-laufmaus-test-inkl-experteninterview
0