Der Darm – unser zweites Gehirn und bester Trainer!

Fakt ist: Der Darm ist unser größtes innere Organ, er wird bis zu acht Meter lang. Millionen von Zotten ergeben eine Oberfläche von bis zu 500 Quadratmetern. Im Laufe eines Lebens reisen etwa 30 Tonnen Nahrung und 50.000 Liter Flüssigkeit durch ihn hindurch, samt Krankheitserreger und Giftstoffe.

Er muss die verwertbaren Nahrungsbestandteile erschließen und uns vor unnützen und schädlichen Stoffen befreien. Keine einfache Aufgabe und dabei enorm wichtig für unsere Gesundheit. Aber was hilft unserem Darm, wie können wir ihn besser pflegen, damit wir beim Training, vor und beim Wettkampf ganz befreit und stressfrei sind?

Wieso werden wir eine Bestzeit nach der anderen laufen, wenn unser Darm gut funktioniert – ohne mehr zu trainieren? Und warum sind vielfältige Bakterien so wichtig? Antworten auf all diese Frage gibt Darmspezialistin Dr. Friederike Feil im Podcast.

Mehr zu Dr. Friederike Feil findest du unter Autoren.