ANZEIGE

Eine Uhr, die einfach verständlich und unkompliziert in der Handhabung ist –
die Wahoo ELEMNT RIVAL Multisportuhr

Wahoo Fitness ist bisher bekannt für Indoor-Biketrainer, Radcomputer, Apps und Sensoren sowie für Herzfrequenzmesser. Im Radsport und im Triathlon-Bereich hat sich das Technologieunternehmen aus Atlanta mit sehr hochwertigen und leicht zu bedienenden Produkten viele Sportler überzeugen können. Mit der neuen Multisportuhr RIVAL möchte Wahoo alle nicht so technisch versierten Läufer ansprechen, aber auch Laufanfänger, Ambitionierte und Triathleten auf dem Weg zum Ziel unterstützen und den Sportalltag im Training und Wettkampf einfacher machen.

Was kann die ELEMNT RIVAL Wahoo Sportuhr und was macht sie besonders?

Die ELEMNT RIVAL ist eine pulsmessende GPS-Multisportuhr mit vielen Funktionen und Einsatzbereichen. Sie wurde in Verbindung mit der kostenlosen ELEMNT App entwickelt. So können viele relevante Trainings- und Wettkampfdaten gesammelt werden: zum Beispiel die Herzfrequenz, Temperatur, Höhe, Position und Geschwindigkeit.

Eine sehr leichte und unkomplizierte Multisportuhr für Läufer und Triathleten

Die Uhr ist sehr leicht, wiegt nur knapp über 50 Gramm, lässt sich sehr schnell und einfach einrichten und auch im Training schnell bedienen. Das Display von ELEMNT RIVAL besteht aus Gorilla-Glas – einer sehr robusten Oberfläche. Im Gegensatz zu vielen anderen Sportuhren hat man bei dieser auf einen Touchscreen verzichtet, weil die Anwendung im Sport mit Schweiß, Hektik und Feuchtigkeit mit klassischen Knöpfen doch schneller und einfacher funktioniert. In allen Bereichen – sei es im Einrichtungsprozess, beim Training selbst oder in der Auswertung – soll es dem Nutzer so einfach wie möglich gemacht werden.

Was sind die größten Stärken der RIVAL Multisportuhr?

Neben der Leichtigkeit und der einfachen Bedienbarkeit überzeugt die RIVAL mit sehr gutem GPS-Empfang und mit einigen genialen Triathlon-spezifischen Stärken. Sie gratuliert einem zum Geburtstag und kann das Handy suchen, wenn man es verlegt hat. Aber ihre größte Stärke liegt in ihrer Bauweise und in der langjährigen Erfahrung Wahoos mit Radcomputern.

Erfahre hier mehr über die Multisportuhr im Gespräch mit dem Wahoo-Experten Ingo Urban:

Wer ist Wahoo?

Wahoo würde 2009 von Chip Hawkins in Atlanta gegründet und verfügt über Niederlassungen in Berlin, London, Tokio, Reno, Boulder und Brisbane. Neben schwimmenden Bootsanlegeplätzen produziert Wahoo seit einigen Jahren sehr erfolgreich Indoor-Biketrainer, GPS-Fahrradcomputer und andere Fitnessgeräte. Und nachdem Radsportler und Triathleten überzeugt wurden, will Wahoo Fitness nun auch die Läufer erreichen.

Für wen ist die RIVAL Sportuhr gemacht?

Mit der neuen Multisportuhr RIVAL möchte Wahoo auch alle nicht so technisch versierten Läufer ansprechen, aber auch Laufanfänger, Ambitionierte und Triathleten auf dem Weg zum Ziel unterstützen und den Sportalltag im Training und Wettkampf einfacher machen. Da es sich um eine GPS-Multisportuhr handelt, lässt sie sich bei sehr vielen Sportarten einsetzen und ist ideal für Menschen, die gerne verschiedenste Sportarten betreiben, vor allem Outdoor. Ihre größten Stärken spielt sie im Triathlon Training und Wettkampf aus.

Weitere Infos findest du bei Wahoo Fitness

Multisportuhr Wahoo Elemnt Rival
Multisportuhr Wahoo Elemnt Rival
Multisportuhr Wahoo Elemnt Rival