Natürliche Elektrolyte fürs Training – ELETE

Von der Redaktion getestet: ELETE™ Sportmineralien von Greenleaves

Elete Sportmineralien

Sportmineralien

Elete™ ist ein Mittel in flüssiger Form zur Herstellung etlicher Liter Sportgetränk mit Elektrolyten für Spitzen-Sportler und Freizeitsportler, die viel und oft aktiv sind und/oder unter warmen Bedingungen trainieren.

Was ist Elete?

Bei Elete handelt es sich um ein Sportgetränk, das mit Wasser angerichtet wird. Es soll Sportlern die wichtigsten Elektrolyte in ionischer Form und leicht absorbierbar zur Verfügung stellen.

Es stellt vier essenzielle Elektrolyte bereit, um wichtige Mineralien zu ersetzen, die mit dem Schweiß verloren gehen: Magnesium, Natrium, Kalium und Chlorid.

Das Sportgetränk ist frei von Zucker, enthält keine Kalorien, kommt ohne keine Geschmacks-, Farb-, Geruchs- oder Süßstoffe aus. Der Inhalt stammt aus dem Großen Salzsee in Utah, USA. Die 300 ml Flasche ergibt ca. 50 bis 60 Liter Elektrolytgetränk.

Was steckt dahinter?

Die Firma Greenleaves wurde vor 26 Jahren gegründet, sitzt mittlerweile in Amsterdam und gehört zu Vitals. Greenleaves nennt als Unternehmensziel, Nahrungsergänzungsmittel anzubieten, die wirksam sind und keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten.

Woher stammt das Salz?

Das Salz wird aus dem mineralreichen Wasser des Great Salt Lake, Utah (USA) bezogen. Das Binnenmeer soll sehr hohe Konzentrationen an ionischen Mineralien und Spurenelementen in einer natürlichen und ausgewogenen Zusammensetzung enthalten.

Zutaten

Meerwasserkonzentrat, gereinigtes Wasser, Kaliumchlorid.

Verzehrempfehlung

5 ml (ca. 1 Teelöffel) der Flüssigkeit mit 750ml Wasser vermischen und während des Sports oder nach dem Training trinken. Ein Messbecher ist mitgeliefert.

Sportmineralien von Greenleaves

Geschmack

Das Geschmackserlebnis des Elete Getränks wird sehr unterschiedlich bewertet. Ich selbst empfinde den leicht salzigen Geschmack, der auch ganz leicht an frische Milch erinnert, als sehr angenehm. Ich habe einige Läufer in meinem Bekanntenkreis Elete probieren lassen. Die einen fanden, dass das Elektrolytgetränk sehr neutral, im Grunde nach nichts schmeckt und ganz okay ist. Anderen hat es nicht geschmeckt – vor allem junge Läufer, die an starke Geschmacksrichtungen in Sportgetränken gewohnt sind.

Meine Trainingspartnerin Anna hat es während einer langen Wanderung zum ersten Mal getrunken und dann einen Tag später nach einem 25-Kilometer-Landschaftslauf. Ihr Fazit: „Sehr angenehm, geht super runter und hat einen lieblichen Abgang. Sehr bekömmlich und ich habe auf jeden Fall einen Effekt gemerkt – ich bin deutlich fitter, meine Beine sind nicht so müde, ich hatte trotz Hitze keine Krämpfe beim Wettkampf! Werde es mir kaufen!“ Anna bevorzugt allerdings grundsätzlich lieber neutral schmeckende und natürliche Inhaltsstoffe bei ihren Nahrungsergänzungsmitteln.

Wer bei Elektrolytgetränken lieber einen natürlichen, leicht salzigen und milden Geschmack haben möchte, wird Elete sehr mögen.

Sind die Sportmineralien hilfreich für Läufer?

Gerade ambitionierte Läuferinnen und Läufer, Wettkampf-Athleten und Vielschwitzer sollten auf jeden Fall mal die Elete Sportmineralien ausprobieren. Beim Sport gehen durch das Schwitzen wichtige Mineralien verloren: Magnesium, Natrium, Kalium und Chlorid.

Was sind Elektrolyte?

Elektrolyte umfassen jene Mineralien, die in einer Flüssigkeit in ionischer Form aufgelöst sind. Wenn wir stark schwitzen, gehen einige der Mineralien verloren.

Beispiele für Elektrolyte sind: Natrium, Kalium, Magnesium und Chlorid.

Warum brauchen wir ein Gleichgewicht im Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt?

Die Balance zwischen Flüssigkeit und Elektrolyten im Körper ist vor allem für uns Sportler wichtig. Denn wenn wir beim Training nur Wasser zu uns nehmen, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, kann unsere Leistungsfähigkeit beeinträchtigt werden, da unser Blut sozusagen „verdünnt“ wird. Daher gilt es das ausgeschwitzte Natrium zeitnah wieder aufzufüllen – im Idealfall in Kombination mit Chlorid und geringen Mengen an Kalium und Magnesium.

Wofür ist Magnesium gut?

Das Mengenelement Magnesium erfüllt einige wichtige Funktionen in unserem Körper. Es spielt zum Beispiel eine zentrale Rolle bei der Aktivierung von Enzymen, die am Energiestoffwechsel beteiligt sind. Es unterstützt nicht nur den Energiestoffwechsel, sondern auch unsere Nerven und Muskeln, da es an der Reizübertragung in den Nerven beteiligt ist. Magnesium erhält Knochen und Zähne und ist auch fürs Denken und die Psyche wichtig. Außerdem kann Magnesium Müdigkeit und Ermüdungserscheinungen mindern. Wenn wir unterversorgt sind, kann es zum Beispiel zu Zittern, Krämpfen oder Verwirrtheit kommen.

Wofür brauchen wir Kalium?

Oft meinen Läufer, ihnen fehle es an Magnesium, in Wahrheit aber bräuchten sie etwas Kalium, um Krämpfe loszuwerden. Zusammen mit Natrium und Chlorid ist auch Kalium von zentraler Bedeutung für den Wasserhaushalt des Körpers. Es hat Einfluss auf die Übertragung von Nervenimpulsen – was auch die Funktionstüchtigkeit der Muskeln sicherstellt. Es ist erforderlich fürs Wachstum und die Herzfunktion, zudem hat es einen positiven Effekt auf unseren Blutdruck.

Wofür ist Chlorid wichtig?

Neben Kalium und Natrium gehört Chlorid zu den wichtigsten Elektrolyten.

Chlorid wird in Form von Salz aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden. Es ist an fast allen Körperfunktionen beteiligt, vor allem dem Wasserhaushalt, hilft Nerven, Herzrhythmus und unserer Verdauung, da es bei der Bildung von Magensäure beteiligt ist.

Zielgruppe

Für alle, die viel Sport machen und alle „Vielschwitzer“. Ideal in der Wettkampfvorbereitungsphase oder in intensiveren Trainings-Zeiträumen im Sommer.

Stärken von Elete:

  • Gute Elektrolytversorgung
  • Sehr natürlich, fast neutral im Geschmack
  • Sehr bekömmlich beim Sport und auch nach dem Training
  • Frei von Farb-, Geschmacks-, Geruchs- und Konservierungs-stoffen

Fazit:

Sehr gutes Sportgetränk für Läufer, die keine künstliche Geschmacksrichtung brauchen, sondern einfach nur mit den wichtigsten Elektrolyten und ohne „Schnickschnack“ versorgt werden wollen.

Wir haben es einige Wochen lang getestet und sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Da ich fast jeden Tag Sport mache und auch viele lange Einheiten und Wettkämpfe absolviere, ist der Bedarf an Elektrolyten natürlich auch entsprechend hoch. Ich werde für intensive Trainingszeiträume und in Wettkampfphasen weiterhin auf Elete zurückgreifen.

Es hat mich sehr gut unterstützt, Müdigkeitserscheinungen und zitternde Hände sind deutlich zurückgegangen. Nach einem 25 km Wettkampf hatte ich keinen Muskelkater. Es ist sicherlich Geschmacksache – ich habe mich an den etwas faden Geschmack sehr schnell gewöhnt, trinke es mittlerweile sehr gern und es gibt mir gutes Gefühl.

Achtung: Bitte an die Anleitung halten. Eine Überversorgung von Mineralstoffen kann gesundheitsschädigend sein.

Testzeitraum: 2 Wochen

Hauptmerkmale

  • Natürliche Elektrolytversorgung für Sportler
  • Kalorienfrei
  • Kein Zucker und keine Süßstoffe
  • Ohne Gentechnik, Gluten, Milchzucker, Soja
  • Für Veganer und Vegetarier geeignet

Inhalt

Eine Portion (5 ml) enthalten:

% NRV*
Magnesium 90 mg 24
Kalium 265 mg 13
Chlorid 795 mg 94
Natrium 254 mg

Preis: Eine Flasche kostet 30 Euro und reicht für bis zu 60 Portionen

Weitere Produktnews von der Redaktion getestet: Laufschuhe, Accessoires, Sporternährung.