Designt für Frauen  – Der Multisportler von Osprey

Von der Redaktion getestet: Der Tempest 9 von Osprey.

osprey-tempest

Nachhaltig, vielseitig und technisch ausgereift

Der Osprey-Rucksack trägt sich sehr bequem und leicht, liegt super an und bietet genau den richtigen Stauraum für alles, was man für eine Tagestour braucht. Stöcke und Helm können außen befestigt werden und an den Gurten finden sich auf beiden Seiten kleine Taschen mit Reisverschluss, die man unterwegs sofort erreichen kann – für Riegel und Co.

Es gibt viele Verstaumöglichkeiten: Taschen und Halterungen, Verstellriemen und eine Notsignalpfeife.

Der Rucksack ist Trinksystemkompatibel. Das wasserabweisende Material bietet leichten Schutz, kommt bei starkem Regen aber natürlich an seine Grenzen. Den Toploader gibt es in verschiedenen Farben und er besteht aus recycelten Materialien.

Stärken

  • Sehr angenehmer Tragekomfort mit Frauenspezifischem Schnitt
  • Ideal zum Wandern und Biken
  • Einfache Fixierung der Stöcke Dank Stow-on-the-Go™ Halterung

Getestetes Einsatzgebiet: Kurze und längere Bergwanderungen und auf dem Mountainbike.

Produktbeschreibung

Osprey verwendet als eines der ersten Unternehmen im kommerziellen Sektor hochfestes recyceltes Robic Nylon. Das Material ist bluesign ® zertifiziert und mit einer PFC-freien Imprägnierung versehen.

Hauptmerkmale
+ Zwei Hüftgurtfächer mit Reißverschluss
+ Stow-on-the-Go ™ Befestigung für Trekkingstöcke
+ Lidlock ™ Radhelm-Halterung
+ Kompatibel mit Trinkblasen
+ spritzgegossene und anpassbare AirScape ™ Rückenplatte

Gewicht: 0,61 kg / Maße, wenn voll gepackt : 46 (l) x 23 (b) x 21 (t) cm / Fassungsvermögen 9 l / 5 Farben

Preis: € 120