Pater Tobias

Ein katholischer Priester, der Ultra-Läufe liebt und sich für die Schwachen einsetzt.
Im RUNTiMES-Podcast erfährst du alles über seine bewundernswerten Projekte und sein Leben.

pater tobias läuft auf einer geschwungenen brücke

pater tobias im einsatz für soziale projekte

Steckbrief

Name: Pater Tobias

Geboren am: 01.06.1963

Beruf und Berufung: Ordensmann

Warum läufst du? Weil ich Gott beim Laufen in der Natur ganz nahe bin, um gesund zu bleiben und Spenden zu sammeln.

pater tobias der laufende ordensmann

Der schönste Ort, an dem du je gewesen bist: Die OMAN-Wüste; Berlin und der Panorama-Ultra-Marathon Sonthofen.

Das schönste oder bewegendste Erlebnis im Sport: Ultra-Marathon 172 km durch die Wüste in 33 Stunden.

Größte Stärke: Managen, Organisieren. Führungskräfte in ihrer Persönlichkeit zu stärken.

Größte bisherige Herausforderung: OMAN-Wüstenlauf 172 km

pater tobias als finisher des oman desert marathons

Womit belohnst du dich nach einem harten Tag oder Training? Mit einem guten und leckeren Essen und mal nichts zu tun.

Was bedeuten Berge für dich? Ich liebe das Meer / meine zweite Heimat Fuerte, wo ich bereits 18x war. Dort kann ich super laufen und mich erholen und genieße die Berge, die tolle Aussicht, wie klein wir Menschen doch sind, die Erhabenheit… Kraft und Power.

Wie lautet dein Lebensmotto? Tue Gutes und sprich darüber. Nächstenliebe: Ich stelle mir immer wieder die Frage: Was würde Jesus in diesem konkreten Moment tun?

Deine 3 besten und ganz konkreten Tipps für ein fröhliches und gesundes Leben:

  • Den Morgen mit selbstgeflocktem Hafer, Akazienhonig, Himbeeren und Blaubeeren beginnen
  • Viel Obst und Gemüse zu essen. Dazu zählen auf jeden Fall DATTELN 😊
  • Gesunde Getränke zu sich nehmen, zum Beispiel: Wasser mit Minze, Gurke, Zitrone, Ingwer (24 Std. stehen lassen und dann noch vor dem Essen trinken). Auf jeden Fall Kaffee, den trinke ich viel und gerne oder gerne auch mal meinen Oolong Tee.

Etwas, womit man dich jagen kann: Gibt es und gab es eigentlich nicht. Fällt mir nichts ein. Ich mag keine langen Sitzungen, die ewig dauern und in denen nur geredet wird und nichts bei rumkommt.

pater tobias mit seinem buch der marathonpaterWo findet man mehr über dich und deine Projekte?

www.pater-tobias.de und natürlich auch bei Facebook und Instagram @marathonpater 😊

Fotocredits: Projekt LebensWert / Daniel Elke. Bild ‘Der laufende Ordensmann’ von Catrin Moritz